¡Viva la emancipación!

¡Viva la emancipación!
¡Viva la emancipación! – Aufführung im April 2011 im „Lucia-Theater“ in Würselen, Broichweiden.

Inhalt

Emma kann nicht länger mitansehen, wie Paula und Rosa von ihren Männern unterdrückt werde. Deshalb überredet sie die beiden Frauen zu einer Ferienreise nach Spanien.
Paula und Rosa stellen ihre Männer vor vollendete Tatsachen und fliegen mit Emma nach Las Palmas.

In Spanien erwartet die Frauen allerdings eine böse Überraschung. Das Hotel, in dem sie wohnen wollen, ist nämlich noch nicht fertig.

Zuhause bei den Männern geht alles drunter und drüber. Opa engagiert eine Köchin und Otto eine Sekretärin. Leider werden die beiden Damen miteinander verwechselt…

 

Pressemeldungen zu „¡Viva la emancipación!“

Vorbericht Aachener Zeitung: ¡Viva la emancipación!

Nachbericht Aachener Zeitung: ¡Viva la emancipación!

Impressionen zu „¡Viva la emancipación!“

Eine Auswahl der besten Aufnahmen finden Sie in unserer Bildergalerie „¡Viva la emancipación!“!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.