Thomas Eikermann

Thomas Eikermann
Thomas Eikermann

Thomas Eikermann kam 2001 zu Bühnenreif. Er hat seitdem die Rollen des Barry Bingley-Brown („Liebling, ich bin da“), die Rolle des Frank Schmitz („Der Morgn danach“), des Dirigenten Karbolan („Melodien für Broichweiden“) und die Rolle von „Candy“ („Wo ist Bob?“) verkörpert. Im Leben abseits der Bühne ist der Bankkaufmann für die Deutsche Bank tätig, träumt aber insgesamt von einer Rolle wie John McLane („Stirb langsam“).

Bisherige Rollen von Thomas Eikermann